Zitat-Rede zur Hochzeitsfeier

Hochverehrte Hochzeitsgesellschaft bei dieser schönen Hochzeitsfeier!

Goethe ...

Der auf den Tag genau heute vor 216 Jahren das Ziel seiner Träume erreichte, nämlich die ewige Stadt Rom ...

Er hat einmal so schön gesagt - Zitat:

„Sonne kann nicht ohne Schein,
Mensch nicht ohne Liebe sein.“

Liebe Eva - lieber Adam!

Auch ihr habt das Ziel eurer Träume erreicht.

Nämlich die Liebe – und heute habt ihr eure Liebe mit einem Bund fürs Leben gekrönt!

Darüber freuen wir uns alle – und wir alle gratulieren euch beiden von Herzen!

Was ich persönlich nur schade finde … Ihr beiden werdet nach eurer Hochzeitsfeier keine Hochzeitsreise antreten - obwohl Ihr beide ja sehr gerne gemeinsam verreist!

Liebe Eva, lieber Adam, ich darf euch verraten:

Ihr werdet eine Hochzeitsreise antreten!

Und zwar, genau wie Goethe, nach Italien - aber nicht in die ewige Stadt – sondern an die schönste Küste der Welt, wie man von ihr sagt.

Wir haben uns überlegt, dass wir euch zur Hochzeit eine Reise schenken in die Küstenstadt, die schon Paul Klee, Picasso und Steinbeck inspiriert hat:

Palatino!

(...)