Dankesrede an die Braut

Ja, liebe Eva - liebe Gäste!

Ich fass mich kurz – denn Ihr alle wisst ja:

Ich kann ziemlich ungeduldig sein ..!

Man könnte auch sagen:

hektisch!

Meine Hektik hat ja schon dazu geführt, dass bei meiner schnellen Fahrt in die Garage Spiegel und Kotflügel dran glauben mussten - dass Eva mit mir an einem einzigen Tag halb London durchlaufen hat - morgens Hinflug, abends zurück -, und meine Ungeduld führt sogar dazu, dass ich Evas wunderbare Kochkreationen teilweise in drei Minuten hektisch herunterschlinge!

Ja, das ist wirklich schlimm!

Aber!

Liebe Eva!

Die größte Ungeduld, die größte Hektik, die ich je gespürt habe - das war meine Ungeduld, dich, meine Liebe, endlich heiraten zu dürfen - und unsere Liebe unter Dach und Fach zu bringen, mit Brief und Siegel und dem Segen von ganz oben!

(...)