Präsentation Hannover-Messe

Ja, ich darf mich kurz fassen,
sehr verehrte Damen,
sehr geehrte Herr’n –
liebe Gäste!

Karl Schiller, der am heutigen Tag seinen 95. Geburtstag feiern würde - er hat einmal über Hannover und seine Messe gesagt, Zitat:

„Hannover ist so etwas wie Delphi,
wo man hinfährt,
um das Orakel zu befragen.“

Verehrte Gäste, wenn wir einmal dieses wunderschöne Buch als Orakel befragen, dann ist die Antwort glasklar und positiv!

Dieses Buch zeigt:

Die deutschen Maschinenbauer haben verstanden, was sich selbst Karl Schiller niemals hätte vorstellen können – nämlich, dass bei Maschinen im 21. Jahrhundert neben Energiebilanz und Lärmbelastung, Gewicht und Transportabilität selbst die Ästhetik eine äußerst wichtige Rolle spielt.

Dieses Buch zeigt eindrucksvoll, dass die deutschen Maschinenbauer mit ihrer stolzen Vergangenheit eine glorreiche Gegenwart und sicher auch eine gute Zukunft haben!

Dazu beglückwünsche ich die deutsche Maschinenbauindustrie und im Namen aller unserer Mitarbeiter sage ich Dankeschön, dass wir dazu unseren Teil beitragen durften – und dürfen!

(...)