Rede zur eigenen Hochzeit

Ja, liebe Gäste!

Ich bin froh, dass ich heute keinen rituellen Trank aus Honig und Joghurt zu mir nehmen muss.

Dass ich kein Butteröl in offenes Feuer gießen - oder mit verknoteten Beinen sieben Schritte um ein Feuer laufen muss!

Das sind nämlich die Hochzeitssitten in Indien!

Und du, liebe Eva, du bist ja nicht nur verrückt nach mir – sondern auch nach Indien!

Bollywood ..!

Also, Eva, ich bin dir dankbar, dass du dir für heute keine indischen Hochzeitsbräuche gewünscht hast.

Aber ich muss sagen:

Wenn ich mit verknoteten Beinen sieben Schritte machen müsste – dann würde ich auch siebentausend Schritte machen, wenn du willst.

Und ich würde dich auch dabei auf Händen tragen.

Denn ich liebe dich.

(...)