Mutter gratuliert Tochter zur Hochzeit

Mit einer Rede gratuliert eine Mutter ihrer Tochter humorvoll zur Hochzeit:


Meine liebe Tochter Julia!

Mein lieber Schwiegersohn Julius.

Liebe Hochzeitsgäste!

Als meine Tochter geboren wurde, hab ich mir gedacht:

„Oh - die sieht ja genauso aus wie meine Oma!“ ☺

Ja, Julia - als du damals als Baby so süß und winzig in meinen Armen lagst - und wie jedes Baby auch ein bisschen verschrumpelt … ☺

Hätte ich damals gedacht, dass du, meine kleine Julia, eines Tages mal deinen großen Romeo finden wirst? ☺

„Und Liebe wagt,
was irgend Liebe kann."

Aus Shakespeares „Romeo und Julia“ stammt dieser schöne Satz.

Auch wenn ich froh bin, dass diese klassische Liebesstory nicht euer direktes Vorbild im Leben wurde - ein bisschen zu viel Drama! ☺ -, so gibt es doch manch eine Parallele.

Auf einem Fest, einem Kostümfest, begegneten sich Julia und Romeo zum ersten Mal.

Und sie verliebten sich sofort unsterblich ineinander.

Auf einem Fest, genauer einer Kirmes, begegneten sich auch meine Tochter Julia und ihr Julius zum ersten Mal. ☺

Und sie verliebten sich sofort unsterblich ineinander!

Ich habe es sofort gemerkt, Julia.

Wie du von Julius geschwärmt hast - schon ganz am Anfang …

Deiner Mutter war der Fall klar:

Meine Julia hatte ihren Romeo gefunden!

Die Hochzeit sah ich schon am Horizont auftauchen ... ☺

Heute ist die Hochzeit da - und dazu gratuliere ich dir, meine Tochter, von ganzem Herzen!

Und dir, lieber Julius, gratuliere ich zu einer wunderbaren Frau!

(...)


Wie gefällt Ihnen diese Gratulation der Mutter zur Hochzeit der Tochter?


Ganz nach Ihrem Geschmack schreiben wir Ihre persönliche Gratulation.

Probieren Sie es einfach aus - kostenlos!