Zitate-Rede Brautvater

Muster-Beispiel Zitate in der Hochzeitsrede als Brautvater


Meine liebe Tochter!

Mein lieber Schwiegersohn.

Liebe Hochzeitsgäste!

In der Einladung zur Hochzeit haben wir ein Zitat gelesen aus dem „kleinen Prinzen“.

Ich beginne auch meine kurze Hochzeitsrede als Brautvater mit einem Zitat aus diesem wunderbaren Buch:

„Wir werden füreinander einzig sein in der Welt.“

Meine liebe Tochter, mein lieber Schwiegersohn, ihr beide seid jetzt ein Ehepaar - und füreinander einzig.

Dazu gratuliere ich euch als Brautvater ganz herzlich!

Titus Livius, der aus einer Reihe von Gründen nicht auf dieser Hochzeitsfeier erscheinen kann, selbst wenn er eingeladen wäre ☺ – er hat ein dennoch noch weiteres passendes Zitat für meine Brautvaterrede geliefert.

„Potius sero quam numquam.“

„Besser spät als nie.“

Eine Binsenweisheit, sicherlich; aber man kann sich an ihr schneiden wie an der Kante einer Binse.

Lauschen wir einmal dem Zitat-Klang:

„Potius sero quam numquam.“

Da ist dieses letzte Wort „numquam“ - das einen hohlen Klang hat, als käme es direkt aus einer Gruft. ☺

Da ist die Zitat-Übersetzung „nie“ auch nicht aufmunternder - ☺ derselbe weiche Anklang, gefolgt von einem schrillen Schrei.

Ich erinnere mich dabei an Edgar Allen Poes Gedicht „Der Rabe“, wo im Original immer wieder das furchterregende „Nevermore said the Raven“ erklingt. ☺

„Besser spät als nie.“

Dieses „Nie“ ist mehr im Leben als eine verpasste Gelegenheit.

Es ist kein Loch, in das man einen Golfball schlägt oder nicht.

Dieses „Nie“ ist ein Abgrund.

Über den man segelt oder auch fliegt, den man vergisst - und dann …

Erinnert man sich doch an ihn.

Und man spürt, wie bei Edgar Allen Poe, einen Schauer auf dem Rücken.

Denn dieses „Nie“ ist mehr als eine verpasste Gelegenheit, es ist das Nichts.

Was tut man angesichts solcher Befindlichkeiten?

Man heiratet. ☺

Weil man so dem „Nie“ ein Schnippchen schlägt.

Man verliebt sich, man lebt zusammen, man heiratet.

Und der Vater wird zum Zitate-zitierenden Brautvater befördert, der eine Hochzeitsrede hält. ☺

„Amor vincit omnia“.

Das behauptete ein weiterer guter Bekannter meiner Schulzeit ☺ - ein Herr namens Vergil.

„Die Liebe besiegt alles.“

selbst alle Zweifel - und, vor allem: das Nie und das Nichts.

(...)

Zitate für Ihre Rede als Brautvater


Ihre Hochzeitsrede schreiben wir - den Applaus genießen Sie!


Probieren Sie es jetzt aus - kostenlos.