Silvesterrede 2017 (Beispiel-Ansprache)

Muster-Beispiel Silvesterrede zum Jahreswechsel 2017/2018


Ich begrüße Sie zu unserer Silvesterfeier,
sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herr’n –
liebe "Silvester-Gäste"! ☺

In meiner Silvester-Rede 2017 möchte ich eine Frage beantworten ...

Die vielen von Ihnen nach diesem Jahr sicherlich auf der Seele liegt:

Silvesterrede 2017

"Warum feiern wir das Jahr 2017 eigentlich?" ☺

Vor wenigen Jahren noch redete man sich in einer Silvesterrede die Köpfe heiß über Dinge wie Mindestlohn, Gesundheitsreform oder Schweinegrippe.

Doch für die Tage, die direkt auf Silvester 2017 folgen, stehen wohl schwierigere Dinge auf dem Programm.

Denn an Silvester 2017 reden wir nicht über Reförmchen.

Sondern über Terroranschläge.

Zuletzt auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin.

Sind es die vielen Krisen, Konflikte und Kriege, die das alte und das neue Jahr verbinden?

Eins ist sicher:

Das neue Jahr wird weder ein Ponyhof noch so bequem wie ein Hotel Mama.

Aber unter dem Strich sind wir 2017 wohl gut davongekommen – wieder einmal.

Denn wir sind - offensichtlich - gesund geblieben.

Jedenfalls gesund genug, um uns hier an Silvester zu treffen und zu feiern. ☺

Das Jahr 2017 machte uns oft atemlos.

Mich auch.

Doch ich habe immerhin noch genug Atem für eine Silvesteransprache. ☺




Um heute mit Ihnen das alte Jahr zu verabschieden, mancher wird darüber wenig traurig sein - und das neue Jahr zu begrüßen.

Dieses Begrüßen, liebe Freunde, wird durch das Feuerwerk symbolisiert.

Nach alter Väter Sitte brennen wir um Mitternacht zahlreiche Raketen und andere Feuerwerkskörper ab.

Und da kommt eine Antwort auf meine Eingangsfrage.

Warum feiern wir eigentlich Silvester 2017?

Gemeinhin wird der Lärm als Mittel zum Vertreiben böser Geister erklärt.

Das bunte Licht soll uns ein buntes Jahr versprechen.

Sicher glauben wir heute nicht mehr an böse Gespenster und sehen im Feuerwerk ein Bild für Lebensfreude.

Wir freuen uns aber an den bunten Farben, die den Himmel erleuchten und haben Spaß am lauten Knall von Böllerschüssen.

Zugleich kann das Feuerwerk aber auch ein Bild für unsere guten Vorsätze sein.

Viele von Ihnen werden auf dieser Feier ihre letzte Zigarette rauchen.

Auch wenn nicht alle Vorsätze während des gesamten folgenden Jahres konsequent durchgehalten werden – heute sprechen wir gerne darüber.

Das Feuerwerk ist immer ein Start in ein fröhliches Leben ohne Laster.

Das Feuerwerk ist - für fast alle von uns - aber auch: ein Bestandteil der Erinnerung an unsere eigene Kindheit.

Wir gingen entweder nicht vor Mitternacht zu Bett oder ließen uns wecken.

Das bunte Feuerwerk machte uns Spaß, wir bewunderten die schönen bunten Bilder am Himmel.

Auch zum Jahreswechsel 2017/2017 wird jedoch über das Feuerwerk geschimpft.

Weil es angeblich eine unnütze Geldausgabe wäre.

Wir werden uns von dieser Theorie die Stimmung nicht verderben lassen.

Schließlich gehört Spaß ebenso zum Leben wie das Sparen und Spenden!

Wir haben auch nach den diversen Finanzkrisen noch Geld für das Feuerwerk - und darüber wollen wir uns freuen.

Es zeigt uns, dass wir durch die Krise weniger als befürchtet gelitten haben.

Auch darum erfreuen wir uns um Mitternacht am letzten Feuerwerk 2017, bevor wir beim Neujahrsempfang 2018 „Prosit Neujahr“ sagen.

Aber bis dahin könnten wir schon ein Gläschen trinken.

Auf eine tolle Silvesterfeier!

Prosit!

Und Ihre Silvesteransprache 2017?

Wir schreiben Ihre Rede zu Silvester!

Probieren Sie es jetzt kostenlos aus.