Rede zum Betriebsfest (lustig)

Beispiel einer Begrüßung zur Betriebsfeier (Festmotto: "Western")


Hoch verehrte, liebe und anmutige Squaws! ☺

Werte Cowboys! ☺

Liebe Gäste! ☺

Ich heiße euch ganz herzlich willkommen, ihr Rothäute und Bleichgesichter - zu unserem geselligen Beisammensein am Lagerfeuer!

Und ich meine, darauf können wir erstmal einen Schluck Feuerwasser zu uns nehmen.

Auf unser tolles Betriebsfest unter dem Motto "Western"!

Prost!

So.

Nun gebt eure Colts an der Garderobe ab, begrabt das Kriegsbeil - denn heute bei unserer Betriebsfeier soll es ganz friedlich zugehen.

Ganz sicher muss niemand den Sheriff rufen - schließlich führen wir heute keine Kriegstänze auf, sondern wahre Freudentänze.

Denn wir waren in diesem Jahr wirklich mehr als erfolgreich!

Ich will ja nicht sagen, dass unser tägliches Geschäft mit den Gästen manchmal was vom Rodeo- oder Bullen-Reiten hat ... ☺

Aber das Lasso müssen wir schon immer ganz hervorragend werfen!

Und das ist uns hervorragend gelungen.

Wir feiern gemeinsam all die siegreichen Duelle, die wir an den High-Noons dieses Jahres mit der Konkurrenz ausgetragen haben.

Viele Skalps haben wir sammeln können - unsere Konkurrenz ist vor Angst wieder zurück in ihr Tipi geflüchtet!

Ja, genau das feiern wir jetzt lang und ausgiebig - denn das haben wir uns ja schließlich auch wirklich verdient.

Und ich bin ganz sicher, hier will heute niemand frühzeitig in den Sonnenuntergang reiten.

Denn heute heißt es:

„Komm hol das Lasso raus, wir spielen Cowboy und Indianer!“

Ausnahmsweise mal mit uns selbst!

(weiter ...)