Kandidaturrede (Rede als Kandidat)

Rede zur Kandidatur? Sehen Sie dieses Muster-Beispiel einer Kandidaturrede.


Bei einer Kandidaturrede muss sich jeder Kandidat eine Frage gefallen lassen.

Die wichtigste Frage, sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herr’n. ☺

Nämlich:

„Kann der das“?

Ich möchte hier in meiner Vorstellungsrede diese Frage auch mit Blick auf meinen Beruf beantworten.

Wenn ich die Arbeit eines Ingenieurs mit nur drei Worten beschreiben müsste, dann würde ich sagen:

Können - wollen - machen!

Ein Ingenieur ist geboren zum Gestalten.

- Ihre Kandidatur-Rede schreiben wir.
Jetzt kostenlos testen! -

Er will nicht beschreiben oder abbilden, sonst wäre er Poet oder Maler oder Fotograf geworden.

Aber ein Ingenieur muss auch analysieren können.

Er muss lernen, das Mögliche vom Wünschenswerten zu unterscheiden.

Das Machbare vom Träumbaren.

Das Schwierige vom Unmöglichen.

Das Langwierige vom Unerreichbaren.

So etwas nennt man auch „Realismus“.

Doch – und die Frage stellt sich in einer Kandidaturrede natürlich ebenfalls:

Hat ein Ingenieur auch Visionen? ☺

Das heißt hat Ihr Kandidat, also ich, einen großen Plan für die Zukunft?

Oder muss er, schon von Berufs wegen, ein „Technokrat“ sein?

Ich behaupte - und das nicht hier, bei meiner Vorstellung der eigenen Person:

Jeder Plan, jede Blaupause, jede Konstuktionszeichnung ist eine Vision.

Und ich behaupte auch:

Vor dem ersten Strich am ersten Plan steht schon eine Vision – eine Idee von dem, was sein sollte und wie es sein sollte.

Bevor irgendwo auf der Welt eine Brücke gebaut wird, ist sie schon in den Köpfen der Ingenieure entstanden.

Das meine ich mit können, wollen und machen.

Und genau diese meine Fähigkeiten und Fertigkeiten will ich bei uns weiter einbringen!

An noch verantwortungsvollerer Stelle.

(...)

Wie gefällt Ihnen diese Beispiel-Rede als Kandidat?


Ganz nach Ihrem Geschmack schreiben wir Ihre persönliche Kandidaturrede.

Probieren Sie es einfach aus - kostenlos!