Ich helfe Ihnen persönlich bei Ihrer Rede. Gratis testen!

X


Direkt zum Hauptbereich
 

Rede als Sohn des Jubilars

In dieser Beispielrede sehen Sie, wie Sie Ihr Geburtstagspräsent in Ihre Ansprache einbinden können:


Lieber Jubilar, mein lieber Vater – liebe Gäste!

„Der Fluss, der uns trägt.“

So lautet ein Romantitel von José Luis Sampredo.

Der noch im stolzen Alter von 95 Jahren zur Leitfigur des spanischen Frühlings geworden ist!

„Der Fluss, der uns trägt.“

Das wäre ja eigentlich ein guter Einstieg in eine Geburtstagsrede auf meine persönliche Leitfigur.

Eben nicht nur, weil sie über Jahrzehnte mit der Binnenschifffahrt und dem Hafen verbunden war.

Sondern auch, weil sie uns trägt.

Du, lieber Vater, bist wie ein Fluss, der mich als Sohn und uns alle trägt.

Der uns weiterträgt.

Der uns keine Möglichkeit lässt, am Ufer zu verharren.

Nein, er trägt uns immer weiter – bis zur Feier des 75. Geburtstags.

Und da beginnen beim Sohn dann die Zweifel, ob das Bild vom Fluss wirklich passt?

Sicher: Segeln kann man auf einem Fluss.

Mein Vater bevorzugte allerdings die offene See ..!

Aus diesem Grund, lieber Vater, schenke ich dir zu deinem Geburtstag - deine charmante Schwiegertochter holt unser Geschenk nun ...


(Geschenk hervorholen)

Rede als Sohn des Jubilars

In dieser Box befindet sich was?

Ein ganz besonderes Zeiteisen.

Diese Breitling-Uhr – und zwar das Modell „Superocean“!

Durchaus nicht unpassend für einen Super-Vater, der den Ozean so sehr liebt wie du.

Die Uhr stammt zwar nicht gerade aus maritimer Produktion. ☺

Sondern aus der erdverbundenen Schweiz, die eher wenige Weltmeere benachbart. ☺

Doch immerhin haben ja auch die Schweizer eine Marine, wie du sicherlich weißt.

Weißt du nicht?

Die Schweizer Marine, die so genannte „Motorbootkompanie“ auf dem Bodensee, hat immerhin 14 Schiffe! ☺

Die könnten sicher auch die Ozeane bereisen, so wie du.

Lieber Vater, diese Breitling Superocean als Geschenk soll dir mit ihrem betont sportlichen Design vor allem eins sagen:

Zähle nicht deine Tage, aber genieße deine Zeit – und zwar so sportlich aktiv, wie du mit deinen 75 Jahren immer noch bist!

Du bist ja bekanntermaßen der John Travolta deiner Senioren-Tanzgruppe. ☺

Statt „Saturday Night Fever“ heißt es bei dir jeden Dienstag „Tuesday Afternoon Fever“!

Das hält dich schön gesund und darüber freuen wir uns sehr.

Lieber Vater, bitte halte dich weiterhin so fit.

Wir freuen uns immer, wenn du bei unseren schönen Familienfeiern wie das blühende Leben in Person auftauchst.

Ja, du sollst im Leben immer wieder auftauchen – auch wenn, bildlich gesprochen, so mancher Tauchgang in deinem Alter immer schwerer fällt.

Auch das soll dir diese Uhr sagen – schließlich ist sie auch eine Taucheruhr.

Die Superocean gehört zu den besten Taucheruhren der Welt.

Du gehörst zu den besten Vätern der Welt.

Für mich bist der beste der Welt.

Meine persönliche Leitfigur.

Johann Wolfgang von Goethe – der ja bekanntlich die Dunsthöhle hier in Bad Pyrmont besonders liebte … –, also, er hat zum Thema Alter einmal gesagt – Zitat:

„Das Alter ehr ich, denn es hat für mich gelebt.“

Lieber Vater!

Auch wir sind heute Gast bei dir – allerdings nicht zur Kur.

Sondern um dich zu ehren und dir zu danken.

Denn du hast für deine Familie gelebt.

Und das tust du immer noch.

Mit ungeheurer Dynamik und größtem Tatendrang, immer als erster vorneweg stürmst du voran ..!

Du bist „der Fluss, der uns trägt“.

Der uns weiterträgt.

Bitte auch in Zukunft.

Ich wünsche dir noch ein langes Leben voller Freude.

Bitte nimm diese Uhr und zähl ab sofort … die heitr’n Stunden nur.

Lieber Vater, von Herzen alles, alles Gute zu deinem Geburtstag!