Direkt zum Hauptbereich
 

Rede zum Geburtstag vom Vater

Ja, liebe Gäste – ich kann mich noch gut erinnern, wie mein Vater mir damals das Schachspiel beigebracht hat.

Ich war damals erst sieben Jahre alt.

Und du, Papa, hast auch dabei … viel Geduld bewiesen ..!

Auch heute spielen wir immer noch gemeinsam Schach; immer, wenn wir uns sehen.

Und am heutigen Tag - da ist es auch fast wie beim Schach.

Ist dir das schon aufgefallen, Papa?

Denn alle Figuren auf dem Spielfeld scharen sich um den König - um die wertvollste aller Figuren.

Ja, Geburtstagskind, heute versammeln wir uns alle um dich, unseren persönlichen König - und warten nur auf den ersten Zug, damit die Partie losgehen kann!

Heute wollen wir Müdigkeit und frühes Nachhausegehen Schachmatt setzen - denn einen Grund, die Nacht durchzufeiern, haben wir allemal!

(...)