Antrittsrede (Führungskraft) Formulierungen

Muster Antrittsrede Führungskraft

Sehr verehrte Damen, sehr geehrte Herr’n -
liebe Führungskräfte - liebe Kolleginnen und Kollegen!

Namentlich vorstellen brauche ich mich in meiner Antrittsrede wohl nicht mehr.

Seit ganzen acht Jahren darf ich nun hier mit Ihnen arbeiten.

Wird also höchste Zeit, dass ich endlich mal das Zepter in die Hand nehme!  ☺


Ein humorvoller Einstieg ist doch immer ein guter Anfang für eine Antrittsrede, oder? ☺

Aber ganz im Ernst, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter:

Ich danke Ihnen als Ihr neuer Chef für die guten acht Jahre Teamarbeit - und weiß:

Viele von Ihnen hätten es aufgrund Ihrer harten Arbeit verdient, nun wie ich eine Antrittsrede als neuer "Team-Chef" halten zu dürfen ..!

Heute feiere ich meinen Antritt als neuer Chef - aber ich kann mich noch sehr gut erinnern, wie ich Bereichsleiter geworden bin - und wie ich davor Teamleiter wurde ...

Vielleicht ging’s manchem hier genauso … 

Ich hab mir damals bei meinem Antritt gedacht:

„Wunderbar, da hast du Glück gehabt - andere hätten den Job auch verdient gehabt.“

Also, heute geht’s mir ähnlich.

Ich fühl mich ein bisschen wie bei der Oscar-Verleihung.

Wo es heißt „And the winner is …“ - und dann schwenkt die Kamera ins Publikum und man sieht so viele Filmstars, wo man sich denkt:

„Die hätten den Oscar doch auch verdient!“

Aber man kann’s nicht ändern, die Jury hat entschieden.  ☺

Ich wünsche mir, dass bei uns noch mehr Führungskräfte ihre Einstandsrede halten können.

Wie gelingt das?

Wir sollten noch stärker wachsen.

Dann gibt’s bei uns auch mehr Stellen für eine Führungskraft. ☺

Und für heute bei meinem Antritt sag’ ich - und das wird jeder verstehen:

Ich bin froh, dass ich’s geworden bin – und strecke Ihnen allen die Hand entgegen, ich biete meine Zusammenarbeit an.

Also, lassen Sie uns gemeinsam anpacken, nicht lang reden - und ich möchte jetzt auch nicht zu lange reden.

Eine gute Antrittsrede ist bekanntlich eine kurze Antrittsrede.

Darin findet sich dann klassischerweise das altbekannte Zitat von Hermann Hesse, nach dem jedem Anfang ein Zauber inne wohnt.

Dieses Zitat haben Sie sicherlich schon etwas öfter gehört - oder allzuoft.  ☺

Deswegen möchte ich lieber der großen Sohn unserer Stadt zitieren.

Heinrich Heine formulierte einmal so klug - Zitat:

„Schweigen ist ein großes Talent - und nächst dem Sprechen auch das nützlichste.“

Heinrich Heine war keine Führungskraft - aber in seinem Beruf als Formulierungskünstler so erfolgreich ...

Wie wir es in unserem Geschäft werden wollen!

Bei meiner Antrittsrede möchte ich deshalb seinem Rat folgen, im Zweifelsfall eher zu schweigen als zu sprechen ...  ☺

Und werde mich bei meinem Antritt als neue Führungskraft sehr kurz fassen.

Eigentlich brauche ich heute zu meinem Einstand auch sowieso nur ein Wort, das ich sage.

Das Wort lautet:



Ihre Antrittsrede

Ich unterstütze Sie bei Ihrer Antrittsrede.
Probieren Sie es kostenfrei aus!



Danke!

Das wäre allerdings eine etwas zu kurze Antrittsrede.  ☺

Doch sehr dankbar bin tatsächlich, als neue Führungskraft.

Wir alle kennen ja dieses komische Gefühl in der Magengegend …

Wenn wir plötzlich vor unserer Traumfrau stehen – oder vor unserem Traum-Mann – und dann bekommen wir keinen Ton mehr raus, die Hände werden feucht und das Herz klopft auf Hochtouren.

Genau dieses Gefühl hatte auch ich.

Am 18. Oktober.

Als ich hier zum ersten Mal meinem Traum-Team begegnet bin ...!

Bitte gestatten Sie mir diese persönlichen Formulierungen ...

Doch ich war damals schon recht nervös, wusste nicht, was werden wird – und wie ich hier aufgenommen werde?

Aber ich bin hier derart kollegial und herzlich aufgenommen worden, dass ich heute nur danke sagen kann!

Liebe Kollegen, in den vergangenen Wochen habe ich sehr viele gute Erlebnisse gehabt.

Mein Beginn hier als Führungskraft ist mir leichtgefallen.

Denn ich bin mit offenen Armen empfangen worden!

Dafür sage ich Ihnen und euch allen von Herzen Dankeschön!

Dies möchte ich Ihnen allen ganz persönlich sagen - und nicht mit einem nüchternen Antrittsschreiben oder einer schnöden E-Mail.

Und noch etwas sage ich Ihnen:

Wir werden jetzt alle gemeinsam Früchte ernten dürfen, die Sie und mein Vorgänger sorgfältig ausgesät haben!

Damit die Ernte sehr gut ausfällt, ist allerdings noch eines nötig.

Was ist nötig?

Viel Arbeit - auf allen Feldern!

(...)

Besser als jede Muster-Antrittsrede:

Ihre Rede zum Antritt schreiben wir - den Applaus genießen Sie!

Probieren Sie es jetzt aus - kostenlos.