Aufnahme-Rede (Beispiel Rotary)

Beispiel rotarische Rede (Muster): Aufnahme-Rede als Rotarier


Sehr verehrte Damen und Herr’n -
liebe rotarische Freundinnen und Freunde!

Ich danke Ihnen und euch allen ganz herzlich für die herzliche Aufnahme!

Seit meiner Aufnahme bin ich nicht nur stolzes Mitglied einer wunderbaren Familie, die viel Gutes tut.

Sondern ich bin auch seit längerem stolzer Vater von drei fabelhaften Jungs!

Adam, 3 Jahre.

Ben, 7 Jahre - und Chris, 9 Jahre!

Und wenn ich als Vater versuche, meinen Jungs Gutes zu tun, dann ist das nicht immer ganz einfach!

Schon die Kleinen überlegen sich nämlich:

Ist es wahr, was der Papa uns erzählt? ☺

Ist es fair, was er von uns verlangt? ☺

Und ich frage mich:

Wird es die - familiäre - Freundschaft und den Goodwill fördern, was ich von meinen Jungs verlange - wird es dem Wohl der ganzen Familie dienen?

Liebe Rotarier, als Vater bekommt man die ungeschminkte Wahrheit zu hören von seinen kleinen Männern.

Drei kleinen Rackern zu dienen, und wie nebenbei auch noch Tausenden Kunden zu dienen jedes Jahr – das ist nicht leicht, aber ich bin es gewöhnt.

Und ich diene gerne – denn ich weiß, wer dient, bekommt unendlich viel Glück zurück.

„He profits most
who serves his fellows best.”

Das war ja das Ursprungsmotto der ersten vier Rotarier – und ich kann in meiner Aufnahme-Rede nur sagen:

Ich will dienen - ich werde dienen ...

Und ich hoffe, viele „fellows“, viele Freunde zu finden in dieser wunderbaren rotarischen Familie!

(...)