75. Geburtstag des Vaters (4 Rede-Ideen)


Idee 1:

Ja, also ganz kurz ..!

Liebes Geburtstagskind!

Liebe Familie - liebe Freunde - liebe Gäste!

Dann schieße ich jetzt mal los!

Heute, da haben wir alle nur ein Ziel!

Darauf legen wir genau an, durch Kimme und Korn haben wir es exakt im Visier und lassen es auch nicht mehr aus den Augen!

Nun, dieses Ziel, lieber Papa, das ist heute Folgendes:

Wir alle, die heute hier sind - wir wollen feiern.

Wir wollen mit dir deinen Ehrentag feiern, Geburtstagskind, wir wollen dich feiern – denn unsere Freude darüber, dass du auf Erden wandelst, diese Freude schießt wie Pilze aus dem Boden!

Also, geschätzte Freunde, lasst uns heute den Vogel abschießen!

Ich bin ganz sicher, damit landen wir einen absoluten Volltreffer, denn einen 70. Geburtstag, den feiert man schließlich nicht alle Tage.

Und deshalb:

Herzlichen Glückwunsch, lieber Papa!

(...)

Idee 2:

Lieber Papa!

Liebe Gäste.

Lauscht und hört andächtig, was ich sage – denn viel zu erzählen gibt’s – gar keine Frage!

Über dich, Papa, kann man schwärmen viele Stunden, und das mache ich jetzt auch, liebe Gäste – denn ich weiß:

allein deshalb, nur deshalb habt ihr euch heut hier eingefunden!

Nein, habt keine Angst, das war nur ein Scherz!

Aber eine Sache drückt mir trotzdem noch aufs Herz.

Ein Wort muss ich dir sagen, Papa, für alle deine Taten:

Danke!

Bei allen Sorgen hast du mich allzeit beraten.

Immer hast du dich um mich gesorgt und hast mir zum Reden stets dein Ohr geborgt.

Und zu all dem muss ich nun was sagen, ich kann es nicht länger so auf dem Herzen tragen.

Danke, Papa, für all deine Liebe, für all das Glück.

Ich geb’s dir, wir geben’s dir wieder – Stück für Stück!

(...)

Idee 3:

Ja, also ganz kurz ..!

Lieber Papa!

Liebe Verwandte und Freunde.

Liebe Gäste!

„Wer nichts getan hat, ist niemand.“ 

So sagte Sartre.

Wie du sicher weißt, lieber Papa.

Denn du hast Sartre schon mit Siebzehn studiert.

Heute wirst du 70 – und bist jemand!

„Wer nichts getan hat, ist niemand.“ 

Denn du hast nicht nur etwas, sondern vieles getan!

Großes getan.

Du hast Jura studiert und warst in vorderster Reihe als Unternehmer tätig – und als die Zeit reif war, hast du auch eine Familie angelegt.

Zwei Kinder auf den Weg des Pflichtbewusstseins zu führen – das ist ein Unternehmen, das genauso schwer sein kann, wie ein eigenes Unternehmen zu führen.

Meiner Meinung nach ist dir beides hervorragend gelungen.

(...)

Idee 4:

Lieber Papa!

Heute ist dein großer Tag, du darfst dich feiern lassen – auch wenn du keiner bist, der sich feiern lassen mag.

Damals, vor 80 Jahren, liebe Gäste, da ward ein Kind in dunkler Zeit geboren.

Ein Weltkrieg hatte das Land verheert.

Bald herrschten Diktatoren.

Doch du, lieber Papa, hast nicht verzagt, sondern studiert.

In der Hauptstadt, und zwei Disziplinen gleich!

Ein echter Widder vom Sternzeichen - und dazu stets erfolgreich.

Deine große Liebe hast du dann auf Mallorca gefunden.

Mit deinem irren Sammeltick hat sie sich zum Glück abgefunden.

Bald kam die Hochzeit, und nicht mehr lang, drei Kinder war’n geboren - vorbei mit dem Müßiggang!

(...)

Halten Sie zum 75. Geburtstag Ihres Vaters eine Rede, sollte das individuell geschehen.

Sie sehen hier lediglich Muster-Beispiele entsprechender Geburtstagsreden.

Eigene Geburtstagsrede auf den Vater professionell schreiben lassen - mit Geld-zurück-Garantie?

→ Jetzt gratis probieren!