Direkt zum Hauptbereich

Lustige Rede Silberhochzeit

Begrüßung Silberhochzeit (Gastgeber-Rede)


Liebe Gäste bei unserer Silberhochzeit!

Doch vor allem:

Meine liebe „silberne Jubel-Ehefrau“ Eva - mein liebes Urmelchen! ☺

Ich möchte zu unserer Silberhochzeit kurz ein paar Worte sagen.

Aber ich bin kein großer Redner.

Und eine Begrüßungsrede zur eigenen silbernen Hochzeit hält man nicht gerade jeden Tag. ☺

Als leihe ich mir Worte. ☺

Wie sagte Heinrich Heine einst so schön?

Ich zitiere:

„In der Jugend ist die Liebe stürmischer,
aber nicht so stark, so allmächtig wie später.“

Warum ich gerade diese Worte anbringe, fragt ihr euch?

Das kann ich euch sagen:

Wir sind zwar keine 13 mehr, aber dafür ist unsere Liebe etwas Beständiges und Festes.

Diese Stärke, die uns verbindet, mein Schatz, die kann uns keiner mehr nehmen.

Nun ja, manchmal benehmen wir uns schon wie Teenager, die frisch verliebt sind.

Und die Schmetterlinge im Bauch lassen mich manchmal wirklich wirres Zeug reden. ☺

Du sollst nicht zustimmend nicken, Schatz! ☺

Zur Feier unserer 25 Jahre möchte ich dir jetzt lieber eine kleine Geschichte erzählen.

Wo ein Professor versucht, den Leuten das Reden beizubringen.

So mancher hier hat die Geschichte schon gehört.

Der Professor heißt Habakuk Tibatong.

Er lebt auf einer einsamen Insel.

Und als Lehrer hat er es besonders schwer.

Denn seine Schüler, die tragen Namen wie Ping Pinguin, Seele-Fant und Schweinchen Wutz.

Seine Schüler, die das Reden lernen wollen, das sind Tiere.

Und eines Tages passiert etwas Wunderbares.

So wunderbar, dass kein Mensch mehr zur Schule gehen will.

Eines Tages findet man am Strand der Insel ein wundervolles, ein ganz besonderes Geschöpf.

Es ist vorlaut und keck.

Aber unglaublich liebenswert!

Also, auch mein silbernes Urmel ist ein ganz besonderes Geschöpf.

Unglaublich liebenswert.

Durchaus auch keck.

Aber mein Urmel fand ich nicht im kalten Eis.

Sondern im Kirchenchor!

Mein liebes Urmel!

Dass du den selben Spitznamen hast wie das Urmel aus dem Eis ...

Daran hab ich mich in 25 Jahren schon gewöhnt.

Doch dass wir einmal Silberhochzeit feiern würden - wer hätte das vor 25 Jahren gedacht?

(...)

Wir schreiben Ihre Rede zur Silberhochzeit!

Probieren Sie es jetzt kostenlos aus.