Direkt zum Hauptbereich
 

Ansprache des Brautvaters

Ja, liebe Eva!

Lieber Adam!

Liebe Gäste.

Endlich ist es soweit:

3653 Tage haben wir warten müssen, bis ihr beide euch endlich das Ja-Wort gegeben habt.

3653 Tage … wenn man sich das einmal überlegt, ihr Lieben:

Wenn ihr an jedem Tag nur einen Meter gegangen wärt – dann wärt ihr jetzt schon bis nach Lhasa, in die tibetische Hauptstadt gewandert!

Kein Problem für euch.

Und bei einem so hervorragenden Koch wie dir, Adam, hätte es meiner Tochter niemals an Proviant gemangelt.

Ich bin mir sicher, liebes Brautpaar:

Ihr beide – ihr schafft zusammen noch ganz andere Höhen.

Denn schließlich haltet ihr zwei auch zusammen, wenn die Luft dünn wird ..!

(...)